Radwerkstatt Bahnhof Süd

Reparatur, Verkauf & Co. - direkt am Bahnhof Köln Süd

In unserer Radwerkstatt Bahnhof Süd bieten wir einen umfassenden Fahrrad-Reparatur-Service sowie eine Auswahl an Neu- und Gebrauchtfahrrädern zum Verkauf an. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Fahrräder auszuleihen und sich über das Rad-Leasing mit JobBike Köln zu informieren.


Fahrrad-Reparatur

Fahrrad-Verkauf

Fahrrad-Verleih

JobBike-Leasing



Als Einrichtung der Radstation Köln am Hauptbahnhof befindet sich auch die Radwerkstatt Bahnhof Süd unter Trägerschaft von IN VIA Köln e.V.. Im Rahmen der Beschäftigungsentwicklung und –förderung erhalten arbeitslose Frauen, Männer und Jugendliche bei der Integration und dem (Wieder-) Einstieg ins Berufsleben bei uns Unterstützung durch Arbeit und Qualifizierung. Die Radstation Köln und ihre Zweigstellen tragen durch Beratung, Bildung, Schaffung von Arbeitsplätzen und Ausbildungsstellen sowie Weiterqualifizierungen zu einer gelungenen beruflichen Integration bei.


Geänderte Öffnungszeiten zur Winterzeit und zum während der Feiertage

Die Radwerkstatt Bahnhof Süd bleibt in der Woche vom 22.12.2018 bis 01.01.2019 geschlossen. Ab dem 02.01.2019 sind wir zu unseren Winteröffnungszeiten wieder für Sie da.

Wir wünschen Ihnen allen eine schöne und besinnliche Adventszeit, ein gesegnetes und gutes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

 

Ihr Team der Radwerkstatt Bahnhof Süd


"Ford Global Caring Month Event" in der Radwerkstatt

In der Radwerkstatt Bahnhof Süd fanden am 06. September sowie am 12. Oktober 2018 ein "Ford Global Caring Month Event" von über 20 Ford-Mitarbeitern/innen statt. Zunächst wurde am 06. September das soziale Projekt der Radstation/Radwerkstatt vorgestellt, anschließend restaurierten die Fordianer gemeinsam mit den Mitarbeitern/innen der Radwerkstatt beschädigte Fahrräder. Dabei sollten zunächst die Mängel an den Rädern festgestellt und anschließend, unter fachkundiger Anleitung, repariert werden. Um die Tauglichkeit der Räder zu überprüfen, fand im Anschluss eine Probefahrt der Räder statt. Die Fahrräder kamen anschließend dem Projekt "Fahrräder für Flüchtlinge" zu Gute: So überreichten die Ford-Mitarbeitenden am Freitag, den 12. Oktober, die Fahrräder im Jugendverkehrsgarten in Nippes an junge Geflüchtete. Ein Radfahrkurs am Nachmittag sorgte zusätzlich für mehr Sicherheit im Straßenverkehr.

„Wir freuen uns über das soziale Engagement der Ford-Mitarbeitenden. Hier arbeiten viele Akteure unterschiedlicher Berufe, Professionalität und Herkunft gemeinsam an einem Projekt, dem Restaurieren von Fahrrädern, und lernen damit voneinander und miteinander – eine klassische Win-Win-Situation“, so Sibylle Klings, Vorstand von IN VIA Köln e.V.